Les Gorges de Daluis

Die Daluis-Schluchten, die den Spitznamen “Kleines Colorado von Nizza” tragen, bieten eine atemberaubende Landschaft und eine unvergleichliche Artenvielfalt.

Das regionale Naturschutzgebiet der Daluis-Schluchten wird in Zusammenarbeit mit der LPO PACA und der Communauté de Communes Alpes d’Azur (CCAA) verwaltet. Er beherbergt zahlreiche mineralogische, geologische, faunistische und floristische Schätze.

Eine 200 m über dem Fluss Var in den Fels geschlagene Straße ermöglicht es Ihnen, die Schlucht mit ihren sinnbildlichen Aussichtspunkten zu entdecken: die Tête de la Femme, die Cascade d’Amen, die Pont de la Mariée… Ein Lehrpfad, der zum trefflich benannten Point Sublime führt, ermöglicht es Ihnen, diese ganz besondere Geologie und Artenvielfalt näher kennenzulernen.

Der Camping du Brec befindet sich im Herzen einer außergewöhnlichen 90 km langen Rundstrecke, die durch die Gorges de Daluis und ihre Schwesterschluchten, die Gorges du Cians, über Valberg führt. Dieser Winter- und Sommerort des Mercantour bietet Baumklettern, Golf, Forellenfischen, Sommerrodeln…

Highlights:

  • Ungewöhnliche und abwechslungsreiche Wanderung am Point Sublime
  • Programm von Bildungsausflügen mit der LPO
  • Hochgebirgsdorf Guillaume, mit seinen monatlichen Themenmessen
  • Bungee-Jumping von der Pont de la Mariée
  • Wildwasser-Rafting

Erkunden Sie die Schluchten von zu Hause aus durch die poetische und partizipative Webgeschichte “Félix et le trésor des gorges rouges“, ausgezeichnet mit dem Grand Prix Cap’ Com 2020.

Die Manager des Reservats laden Sie ein, die Schluchten und ihren geologischen Ursprung mit diesem Kurzfilm zu entdecken: